Zwei Verletzte forderte am 30 November 2018 ein Verkehrsunfall zwischen Steinbrunn und Steinbrunn Neue Siedlung. Die Feuerwehr Steinbrunn war mit drei Fahrzeugen und 12 Mann vor Ort und unterstützten den Notarzt bei der Versorgung der schwer verletzten Fahrerin. Anschließend wurden die Fahrzeuge geborgen.

 

Im Einsatz waren noch:                                                                      

Arbeitersamariterbund: Rettungswagen, 2 Sanitäter                        

Rotes Kreuz: Notarztwagen, 1 Notarzt, 2 Sanitäter                          

Polizei: 2 Streifenwagen, 4 Beamte

Wir auf Facebook

LSZ-Info