In Loretto brannte am Abend des 28. Juni 2019 ein Wohnaus. Da im brennenden Gebäude zwei Personen vermutete wurden, wurde gegen 20:30 Uhr Alarmstufe B3 ausgelöst. Neben der Feuerwehr Loretto wurden noch weitere fünf Feuerwehren, Rettung und Polizei zur Unterstützung mitalarmiert. Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die vermissten Personen befanden sich glücklicherweise nicht im Haus. „Brand aus“ konnte gegen 22:00 Uhr gegeben werden.

 
Im Einsatz waren 85 Feuerwehrmitglieder mit 11 Fahrzeugen der Feuerwehren Loretto, Leithaprodersdorf, Stotzing, Deutsch Brodersdorf, Eisenstadt und Hornstein sowie Rettung (Rotes Kreuz, Arbeitersamariterbund) und Polizei. Auch der Rettungshubschrauber C3 des OAMTC stand in Bereitschaft.

Wir auf Facebook

LSZ-Info